Portrait von Dominik Gut.

Dominik Gut.

 

Ich bin:

Vater einer 4-jährigen Räubertochter und glücklicher Ehemann einer Künstlerin.
Teamplayer.
Organisiert, strukturiert und exakt.
Verspielt und humorvoll.
Loyal.
Querdenker.
Pragmatisch.
Budget-orientiert.
Ausgeglichen.
Kontaktfreudig.

In meiner Freizeit finde ich es wahnsinnig spannend, mich mit den unter­schied­lichs­ten Menschen auszutauschen, von Ihnen zu lernen und so die Welt und mich immer ein bisschen besser zu verstehen. Die gedankliche und praktische Flexi­bilität ist eine starke Eigenheit von mir. Ich stelle mich gerne neuen Heraus­forderungen, um mich zu entwickeln. So kommt es hie und da mal vor, dass ich zum Beispiel im Impro­theater die Sau raus lasse oder ich mich im Nähen von Babybodies probiere.
Seit jeher unterstütze ich gerne andere mit meinen Fähigkeiten, indem ich für junge Bands Werbe­mittel produziere oder ehren­amtlich ein Freilichtspiel neben der Teilnahme als Laien­schauspieler auch bei der Erstellung und Umsetzung des Kommuni­kations­konzepts mithelfe.
Abends, wenn unsere kleine Familie zur Ruhe gekommen ist, mache ich es mir auf dem Balkon gemütlich und ruhe meine Augen auf dem schönen Grün des Waldes und dem beruhi­genden Horizont aus. Manchmal wird dann die kreative, ausge­flippte Seite meines Gehirns nochmals wach und spinnt an Ideen für Game Designs oder alter­nativen sozialen Platt­formen rum.